Bewertung von Spezialimmobilien | rmc medien consult
Textgröße: + -

Bewertung von Spezialimmobilien

Die Bewertung von Spezialimmobilien ist ohne fundierte Kenntnis der Betriebswirtschaft eines Kinobetriebes nicht sachgerecht möglich.

Die Aufgabenstellung kann sich sowohl im Zusammenhang mit einem beabsichtigten Verkauf bzw. Kauf einer Spezialimmobilie ergeben, wie auch letztlich steuerlich veranlasst sein.

Eine vernünftige Bewertung setzt eine realistische Prognose von Grundstückswert und Ertragswert des Objektes voraus. Fallen Kinobetrieb und Immobilieneigentum in eine Hand, ist es häufig erforderlich, eine am Markt nachhaltig erzielbare Miete zu ermitteln. Auch bei vermieteten Objekten kann sich die Frage stellen, ob eine aktuell vereinbarte Miete dauerhaft stabil zugrunde gelegt werden kann oder ob langfristig betrachtet mit Veränderungen gerechnet werden kann/muss. Die Ermittlung der wertbildenden Komponenten fällt in die Kernkompetenz der rmc. In komplexen Fällen wird eine Bewertung in enger Zusammenarbeit mit Sachverständigen in Grundstücksfragen erarbeitet.

Ihre Ansprechpartner:

 

 

 

Thomas Pintzke  

 

Tel.:

+49 202 24 96 161 

   

 

Email:

pintzke(at)rmc-medien.de