Datenschutz

rmc medien + kreativ consult GmbH

1. Einleitung / Verschwiegenheit der Mitarbeiter

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist ein wichtiger Punkt unserer täglichen Arbeit. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle über die Datenschutz-Prinzipien unserer Website informieren. Grundlage bieten dafür die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und andere datenschutzrechtliche Bestimmungen.
Unternehmensintern ist der Datenschutz ebenfalls ein großes Anliegen von uns. Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Geheimhaltung und Verschwiegenheit sowie zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen explizit verpflichtet worden.
Die Informationen auf dieser Website wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden.
 

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:
Verantwortlicher:
rmc medien + kreativ consult GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer Raimund Franken
Wall 36, 42103 Wuppertal
Telefon: 0202 2496–161
Telefax: 0202 2496–166
info@rmc-medien.de
 

3. Personenbezogene Daten

Relevant für den Datenschutz sind personenbezogene Daten. Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu zählen insbesondere Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer aber auch Nutzungsdaten wie die IP-Adresse.
 

4. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch unserer Webseite
Beim Aufrufen unserer Website www.rmc-medien.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Ohne Ihr Zutun werden dabei folgende Informationen erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
Die genannten Daten werden durch uns zu den Zwecken der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, der Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken verarbeitet.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 6 und 7 dieser Datenschutzerklärung.

b) Anmeldung zu Seminaren
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich über Anmeldeformulare für von uns organisierte Seminare/ Workshops anzumelden. Dabei ist die Angabe Ihres Namens, damit wir Sie bei der Veranstaltung als registrierte Person identifizieren können, für uns wichtig. Ferner benötigen wir Kontaktinformationen von Ihnen wie Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.
Ihre Daten verwenden wir dann ausschließlich für Ihre Anmeldung zu einem Seminar/ Workshop oder für die Teilnahme an unserem Fernstudiengang. Wenn sie angekreuzt haben, dass Sie weiterhin über unsere Veranstaltungen informiert werden möchten, verwenden wir Ihre Daten auch dazu, Sie auf unsere Veranstaltungen aufmerksam zu machen.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, d.h. die Verarbeitung Ihrer Daten ist zur Erfüllung vertraglicher Pflichten im Rahmen der Seminare, Workshops oder des Fernstudienganges erforderlich bzw. beruht gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Ihrer Einwilligung.
 

5. Verwenden von Anmelde- und Umfragesoftware und Datenweitergabe an Dritte

Als Umfrage-und Anmelde-Software wird Surveymonkey, ein Dienst der SurveyMonkey Inc.,1 Curiosity Way. San Mateo, California 94403, USA verwendet. Im Rahmen Ihrer Anmeldung zu einem Seminar/ Workshop oder einer Umfrage, an der Sie teilnehmen, erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Surveymonkey übermittelt werden. Ihre Daten werden dabei an die Surveymonkey Inc. übermittelt. Die Datenschutzbestimmungen von Surveymonkey können Sie jederzeit nachlesen.
Wir weisen darauf hin, dass gemäß der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs zum EU-US Privacy Shield, die USA ein nach dem EU-Standards unzureichendes Datenschutzniveau aufweisen und das Risiko besteht, dass Ihre personenbezogenen Daten zu Kontroll- und/oder Überwachungszwecken von den US-Behörden genutzt werden, ohne dass ggf. wirksame Rechtsbehelfe existieren. Rechtsgrundlage für die Übermittlung in die USA ist Ihre ausdrückliche Einwilligung im Sinne des Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen und die von Surveymonkey in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung und die von Surveymonkey zu informieren.
Hier gelangen Sie direkt zu den >>> Datenschutzrichtlinien von Surveymonkey.
Wir übergeben Ihre Daten nicht an andere Unternehmen, Personen oder sonstige Dritte weiter. außer, wie oben beschrieben, an Surveymonkey Inc., wenn Sie Surveymonkey  für die Anmeldung zu einem Seminar/ Workshop nutzen.
Sollten Sie es vorziehen die Anmeldesoftware von Surveymonkey nicht zu nutzen, um sich zu Seminaren/Workshops oder anderem anzumelden, können Sie sich auch gerne über eine E-Mail an info@cinemacampus.de anmelden.
 

6. Cookies

Diese Website nutzt Cookies. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie dies nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.
Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.
Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.
Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 4). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Selbstverständlich können Sie unsere Website auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Wie das funktioniert, können Sie der Anleitung Ihres Browser-Herstellers entnehmen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer Inhalte führen.
 

7. Nutzung unseres Newsletters

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich auf der Webseite von rmc für einen Newsletter anzumelden. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und damit wir Sie über Neuigkeiten zu unserem Unternehmen und unseren Veranstaltungen informieren können.
Sie gestatten uns zu überprüfen, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.
Ihre Daten verwenden wir dann ausschließlich für das Versenden des Newsletters.
 

8. Verwenden von Newslettersoftware

Als Newsletter-Software wird Newsletter2Go verwendet. Im Rahmen Ihrer Anmeldung für den Newsletter erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Newsletter2Go übermittelt werden. Ihre Daten werden dabei an die Sendinblue GmbH übermittelt. Der Sendinblue GmbH ist es dabei untersagt Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke als für den Versand von Newslettern für den hier beschriebenen Zweck zu nutzen. Die Sendinblue GmbH ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.
Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter.
Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen und die von Sendinblue in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung und in die von Sendinblue zu informieren.
Hier gelangen Sie zu den >>> Datenschutzrichtlinien von Sendinblue
Wir übergeben Ihre Newsletter-Anmeldedaten NICHT an andere Unternehmen oder Personen weiter, außer, wie oben beschrieben, an Sendinblue GmbH, um unseren Newsletter an Sie versenden zu können.
 

9. Analyse-Tools

Webtracking
Matomo (ehemals Piwik)
Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.
Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Sie können darüberhinaus Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Bitte nutzen Sie hierfür eine der folgenden Möglichkeiten:
  • Sie können Ihre Cookie-Einstellungen aktualisieren, indem Sie Ihre Browserdaten löschen, den Cash leeren, die Seite erneut aufrufen und dann die Cookie-Einstellungen ihren Wünschen entsprechend aktualisieren.
  • Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

 

10. Webfonts von Adobe Typekit

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Adobe Typekit, Adobe Systems Incorporated: 345 Park Avenue, San Jose, California 95110-2704, USA; Adobe Systems Software Ireland Limited: 4-6 Riverwalk, City West Business Campus, Saggart, Dublin 24, Irland, bereitgestellt werden. Wenn Sie unsere Seite aufrufen lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, damit Texte und Schriftarten korrekt angezeigt werden können.
Hierbei nimmt der von Ihnen verwendete Browser Kontakt zu den Servern von Adobe Typekit auf, so dass Adobe Typekit Kenntnis erlangt, dass von Ihrer IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.
Wir nutzen Adobe Typekit Web Fonts im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Website, was ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO darstellt.
Sie finden weitere Informationen zu Adobe Typekit Web Fonts unter https://typekit.com/ und in der Datenschutzerklärung von Adobe Typekit unter https://www.adobe.com/de/privacy/policies/typekit.html.
Wir weisen darauf hin, dass gemäß der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs zum EU-US Privacy Shield, die USA ein nach dem EU-Standards unzureichendes Datenschutzniveau aufweisen und das Risiko besteht, dass Ihre personenbezogenen Daten zu Kontroll- und/oder Überwachungszwecken von den US-Behörden genutzt werden, ohne dass ggf. wirksame Rechtsbehelfe existieren. Rechtsgrundlage für die Übermittlung in die USA ist Ihre ausdrückliche Einwilligung im Sinne des Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
 

11. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Gesellschaftssitzes wenden.
 

12. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: widerspruch@rmc-medien.de
 

13. Datensicherheit

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Es wird darauf hingewiesen, dass hinsichtlich der Datenübertragung über das Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) keine sichere Übertragung gewährleistet ist. Empfindliche Daten sollten daher entweder gar nicht oder nur über eine sichere Verbindung bzw. verschlüsselt übertragen werden.
 

14. Links

Diese Website verfügt über Links zu externen Seiten. Wenn Sie diese Links anklicken, muss Ihnen klar sein, dass Sie unsere Seite verlassen und Ihre IP-Adresse in den meisten Fällen ebenfalls im Protokoll der anderen Websites auftaucht. Unsere Datenschutzerklärung gilt nur für unsere Websites (www.rmc-medien.de und www.testscreening.de) und nicht für Websites Dritter.
 

15. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 29. Oktober 2020.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter Datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.